Logik trifft Logistik

8 Mannschaften – bestehend aus 4 Eisenbahnern und je einem Schach-Großmeister und 3 Nachwuchstalenten – aus 8 Ländern spielen in 2 Tagen um den Titel

Logik trifft Logistik

Die Teamkapitäne

6 Großmeister, eine Großmeisterin, ein Internationaler Meister und ein ehemaliger Weltmeister kämpfen mit ihrem Team um den Titel

Die Teamkapitäne

Der Kaiserbahnhof Potsdam

Die stilvolle Location: Der Kaiserbahnhof in Potsdam

Der Kaiserbahnhof Potsdam

Die Gleishalle

Die prächtige Gleishalle im Kaiserbahnhof ist gleichzeitig der Turniersaal

Die Gleishalle

Friederisiko

Die Ausstellung „Friederisiko“ in Potsdam zeigt Friedrich den Großen so, wie man ihn bisher noch nicht kannte (© SPSG)

Friederisiko

Ausstellung: »Emanuel Lasker: Denker Weltenbürger Schachweltmeister«

Die Emanuel Lasker Gesellschaft präsentiert erstmals den Grundbaustein ihrer neuen Wander-Ausstellung über den Schachweltmeister Emanuel Lasker.

Ausstellung: »Emanuel Lasker: Denker Weltenbürger Schachweltmeister«

Séance: „Philidor in Potsdam“

Ein Schachgenie wird wieder auferstehen: Blindsimultan an 3 Brettern mit Schachgroßmeister Stefan Kindermann in der Rolle des Philidor

Séance: „Philidor in Potsdam“

Die Teams


Die Mannschaften bestehen jeweils aus einem Großmeister (GM) bzw. internationalem Meister (IM), Jugendspielern des jeweiligen Landes-Schachverbandes und schachspielenden Eisenbahnern der jeweiligen Bahn. Der Großmeister ist der „Leuchtturm“ des Teams.

Föderation: РоссийскаяФедерация
Russische Föderation
Leuchtturm: GM Anatoli Karpow
ELO 2616
1975 bis 1985 Schachweltmeister
1986, 1987, 1990 WM-Herausforderer
1993 bis 1999 FIDE-Weltmeister
[mehr Infos]
Aufstellung:

Spieler
2 IM Grigory Oparin (U16m)
3 IM Mikhail Antipov (U16m)
4 Anna Vasenina (U16w)
5 FM Alexander Shelk (Eisenbahner)

6 Pavel Petrov (Eisenbahner)
7 Armen Abramian (Eisenbahner)
8 Sergei Degtiarev (Eisenbahner)
E Viacheslav Kuritsyn (Eisenbahner, Ersatzspieler)

ELO
2484
2457

1989

2348

2160

 

 

Föderation: Rzeczpospolita Polska
Republik Polen
Leuchtturm: GM Dariusz Swiercz
ELO 2609
2009 Internationaler Schachgroßmeister
2010 Dritter der Juniorenweltmeisterschaft
2011 Juniorenweltmeister
[mehr Infos]
Aufstellung: Spieler
2 Grzegorz Nasuta (U16m)
3 Bartosz Nowicki (U16m)
4 Kinga Pastuszko (U16w)
5 Edward Helaszek (Eisenbahner)
6 Slawomir Pawlowski (Eisenbahner)
7 Ryszard Wiatr (Eisenbahner)  
8 Marek Kosny (Eisenbahner)  
E Adam Lukomski (Eisenbahner, Ersatzspieler)

ELO
2256
2128

1895

2059

2098


1961

 

Föderation: Česká republika
Tschechische Republik
Leuchtturm: GM Vlastimil Hort
ELO 2463
1965 Internationaler Schachgroßmeister
1978 WM-Kandidat
2006 Seniorenweltmeister
[mehr Infos]
Aufstellung:

Spieler
2 Jana Marikova (U16w)

3 Nastasa Richterova (U16w)
4 Nicola Luzikova (U16w)
5 FM Martin Muzik (Eisenbahner) 
6 Václav Mitura (Eisenbahner)
7 Alois Bartos (Eisenbahner)
8 Libor Blatský (Eisenbahner)
E FM Michal Horák (Eisenbahner, Ersatzspieler)

LO
2002
1945

1796

2139

2164
2074

2291

 

Föderation: Republik Österreich
Leuchtturm: GM Stefan Kindermann
ELO 2493
1988 Internationaler Schachgroßmeister
1995 Sieger im Zonenturnier
1997 Teilnehmer der Weltmeisterschaft
[mehr Infos]
Aufstellung: Spieler
2 FM Christoph Menezes (U16m)
3 Martin Christian Huber (U16m)
4 Laura Hiebler (U16w)
5 Andreas Egger (Eisenbahner)
6 Hans Jürgen Jarius (Eisenbahner)
7 Bernhard Mühlbacher (Eisenbahner)  
8 Michael Sulzbacher (Eisenbahner)
E Bernhard Winterle (Eisenbahner, Ersatzspieler)

ELO
2303
2150

1790

2116

2064

2068

 

Föderation: Schweizerische Eidgenossenschaft
Leuchtturm: IM Oliver Kurmann
ELO 2450
1999 Schweizermeister U14
2004 Junioren-Schweizermeister
2007 Internationaler Meister
[mehr Infos]
Aufstellung: Spieler
2 FM Lars Rindlisbacher (U16m)
3 Patrick Grandadam (U16m)
4 Laura Stoeri (U16w)
5 Bruno Zanetti (Eisenbahner)
6 Daniel Reist (Eisenbahner)
7 Edgar Fuchs (Eisenbahner)  
8 Fritz Jäggi (Eisenbahner)  
E Martin Sonnenmoser (Eisenbahner, Ersatzspieler)

ELO
2334
2193

2044

2012

2080



 

Föderation: Koninkrijk der Nederlanden
Königreich der Niederlande
Leuchtturm: GM Jan Hendrikus Timman
ELO 2578
1974 Internationaler Schachgroßmeister
1986 und 1989 WM-Kandidat
1993 Vizeweltmeister
[mehr Infos]
Aufstellung:

Spieler

2 Jorden van Foreest (U16m)

3 Hing Ting Lai (U16m)
4 Anna Maja Kazarian (U16w)
5 FM Menno Okkes (Eisenbahner)
6 Herbert van Buitenen (Eisenbahner)
7 Jos Nooijen (Eisenbahner)
8 Kees Jan van Dolder (Eisenbahner)  
E Karel Jeurissen (Eisenbahner, Ersatzspieler)

ELO
2225
2102

1864

2368

2182

2127


 

Föderation: United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland
Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland
Leuchtturm: GM Nigel David Short
ELO 2707
1984 Internationaler Schachgroßmeister
1985 WM-Kandidat
1993 Vizeweltmeister
[mehr Infos]
Aufstellung:

Spieler
2 Alan Merry (U16m)
3 William Foo (U16m)
4 Chantelle Foster (U16w)
5 Graham Bolt (Eisenbahner)
6 Tim Turner (Eisenbahner)
7 Richard Cowan (Eisenbahner)  
8 Peter Eldridge (Eisenbahner)
E Alan Giles (Eisenbahner, Ersatzspieler)

ELO
2221

2072

1853

2063

 

1816


 

Föderation: Bundesrepublik Deutschland
Leuchtturm: GM Dr. Robert Hübner
ELO 2581
1971 Internationaler Schachgroßmeister
1971, 1980, 1983 und 1991 WM-Kandidat
1980 Dritter der Weltrangliste
[mehr Infos]
Aufstellung: Spieler
2 IM Dennis Wagner (U16m)
3 IM Alexander Donchenko (U16m)
4 WFM Filiz Osmanodja (U16w)
5 Rüdiger Schüttig (Eisenbahner)
6 Andreas Haasler (Eisenbahner)
7 Arvid Grahl (Eisenbahner)  
8 Andreas Ilgner (Eisenbahner)  
E Dr. Richard Lutz (Eisenbahner, Ersatzspieler)

ELO
2456
2411

2206

2273

2260

2218
2156
2250

 

Föderation: Emanuel Lasker Gesellschaft
Leuchtturm: WGM Elisabeth Pähtz
ELO 2482
2002 Weltmeisterin U18
2004 Juniorenvizeweltmeisterin
2005 Juniorenweltmeisterin
[mehr Infos]
Aufstellung: Spieler
2 GM Martin Krämer
3 IM Gernot Gauglitz
4 Dr. Daniel Eisermann
5 FM Alexander Kurz
6 Herbert Bräunlin
7 Hans-Wolfgang Walther
8 Dr. Matthias Kribben
E Dr. Tim Hagemann (Ersatzspieler)

ELO
2520
2390

 

2292

2230

2139
2128

2165